|
  • Playlist
Title
Artist
Genre
Length
Playlist save clear
Your playlist is currently empty.

Jonas Poppe

Aus

Berlin

Recording Artists

Oum Shatt

Links

Künstler teilen

Teilen

Biografie

Seit seiner Teenager-Zeit Ende der 1990er Jahre zählt Jonas Poppe als Einzelkünstler sowie in wechselnden Konstellationen mit anderen Musikern zu den öffentlich präsenten, stil- und genreprägenden Figuren der Berliner Musikszene. Als einer der “großen Randständigen des Pop in Deutschland” (taz) sowohl in der elektronischen Musik (Kissogram) als auch in kategorieübergreifenden Formen des Postpunk, Garage Rock und der nahöstlichen Musik (u.a. Oum Shatt) zuhause, veröffentlichte er bislang fünf Studio-Alben und eine Reihe von Singles und EPs, zuletzt das medial gefeierte, gleichnamige Debüt-Album von Oum Shatt (2016).

Sich in früheren Jahren zwischen der Dekonstruktion musikalischer Klischees und “trashiger Verweigerungshaltung” (intro) bewegend, wurde Poppe mit seiner damaligen Band “Sitcom Warriors” unter anderem von John Peel entdeckt und regelmäßig auf BBC gespielt. Mit “If I Had Known This Before” (Kissogram) erlangte er 2001 seinen bislang einzigen Charts-Erfolg, der sich zu einer der Hymnen der Love Parade entwickelte. In den folgenden Jahren bespielte Poppe mehr als 500 Bühnen in über 30 Ländern, von den Clubs Berlins zu den großen Rave-Veranstaltungen der frühen 2000er Jahre, auf Europa-Tour mit Peaches (2004), auf der EXPO in Shanghai (2010), als Support von Underworld und Franz Ferdinand unter anderem in Japan, sowie regelmäßig in Osteuropa, Spanien und Sizilien. Nebenher komponiert Jonas Poppe Film-Soundtracks, produziert andere Künstler und legt als DJ seit 1999 unter wechselnden Pseudonymen z. B. arabische und türkische Psychedelia/Funk der 70er und 80er Jahre auf.

Zwischen den Jahren 2000 und 2016 hat Poppe unter anderem mit Gonzales, Feist, Pascal Fuhlbrügge, Tomoyuki Tanaka, Masha Qrella und Schneider ™ zusammengearbeitet und war kurzzeitig Gitarrist der österreichischen Gruppe “Ja, Panik”. Jonas Poppe ist der Sohn der beiden DDR-Bürgerrechtler Ulrike und Gerd Poppe.

Zusammen mit Maria Christine Brehmer komponierte Jonas Poppe die Filmmusik zu “Das Pubertier” (Regie: Leander Haussmann, Constantin Film 2017). Die mit Produzent Mischkah Wilke (Kozmic Sound-Studio) aufgenommenen Stücke verbinden Reminiszenzen an französische Chansons sowie 50er Jahre Teenage Rockabilly und retro-futuristische Synthesizer/Vocoder-Sounds spielerisch-experimentell und mit leichter Ironie zu einem mal sehr intimen, mal schwelgerisch-ausladendem Soundtrack.
4 Tracks Found
AbspielenHinzufügenDownloadMehr +
Album: Das Pubertier (Original Motion Picture Soundtrack)
Genre: Film Music, Pop
Stimmung: Feel Good
Rechte enthalten: Publishing only
AbspielenHinzufügenDownloadMehr +
Album: Das Pubertier (Original Motion Picture Soundtrack)
Genre: Pop
Stimmung: Laid Back, Reflective
Instrumental: Ja
Rechte enthalten: Publishing only
AbspielenHinzufügenDownloadMehr +
Album: Das Pubertier (Original Motion Picture Soundtrack)
Genre: Pop
Stimmung: Emotional, Melancholy, Romantic
Rechte enthalten: Publishing only
AbspielenHinzufügenDownloadMehr +
Album: Das Pubertier (Original Motion Picture Soundtrack)
Genre: Film Music, Pop
Stimmung: Agitated, Energetic, Laid Back
Instrumental: Ja
Rechte enthalten: Publishing only

Kürzliche Platzierungen

Das Pubertier - Film

Musikvideos

Oum Shatt - Power To The Women Of The Morning Shift

Klicken Sie hier um eine private Notiz hinzufügen. Private Notizen können nur von Ihnen eingesehen werden.

Klicken Sie hier um einen Kommentar hinzufügen. Kommentare können von allen eingesehen werden.

©2018 MusicSales DE. All Rights Reserved. | Privacy Policy
Powered by Synchtank® V2.9 | Patents Pending
Connect with us