|
  • Playlist
Title
Artist
Genre
Length
Playlist save clear
Your playlist is currently empty.

Dirk Maassen

Aus

Ulm

Künstler teilen

Teilen

Biografie

Mit über einer Million monatlichen Hörern auf Spotify, iTunes und Co. zählt Dirk Maassen unumstritten weltweit zu den am meisten beachteten deutschen Komponisten für postmoderne Klaviermusik.

Mit 10 Jahren begann Dirk Maassen (* 28. Februar 1970 in Würselen bei Aachen) Klavier zu spielen und sich eine weite Spannbreite musikalischer Stile anzueignen. In den 1980er Jahren, die gemeinhin für den zunehmenden Gebrauch digitaler Aufnahmetechniken unter Zuhilfenahme von Synthesizern für Synthpop und andere elektronische Genres gelten, nimmt die Popularität an nicht-traditionellen Instrumenten stark zu. In dieser Zeit spielte Dirk in vielen Bands und Projekten und begann, Genres miteinander zu verbinden und mit unterschiedlichsten Stilen zu experimentieren.
In den 1990er Jahren tourte Dirk mit seiner Band IN CONTACT und veröffentlichte zwei CDs mit IN CONTACT und seinem Nebenprojekt UNKNOWN VISION.

Mit dem Morgengrauen der Millenniumsnacht verschwand er für eine Weile aus der öffentlichen Musikwelt und trat 2011 wieder als Solopianist in Erscheinung. Das Solopiano war fortan für ihn die direkteste Möglichkeit, seine Ideen und Gefühle in etwas zu materialisieren, dass seine Welt mit der seines Publikums verbindet und mitschwingen lässt. Die beiden Welten verbanden und schwangen sich derart aufeinander ein, dass die schnell wachsende Fangemeinde sein Leben auf den Kopf stellte. Mit einer riesigen Anzahl von Followern auf Spotify, Soundcloud und Youtube ist Dirk mittlerweile zu einem der am meisten gestreamten Pianokomponisten der Welt geworden. Seine Werke haben weltweit Millionen von Hörern tief berührt, ob als reines Hörerlebnis oder als Filmmusik in mehreren Filmprojekten - unter ihnen der beim Cannes Film Festival 2015 vorgestellte und mehrfach ausgezeichnete Film CROSSROADS.

Für sein aktuelles Album "Avalanche" (veröffentlicht am 13.07.2018) arbeitete er mit keinem Geringeren als Lorenz Dangel (u.a. Träger des Deutschen Filmpreises für die beste Filmmusik in dem Film „Ich und Kaminski“) und dem Deutschen Filmorchester Babelsberg zusammen. Entstanden ist dabei ein Album, das erstmals neben Dirk Maassens unverkennbaren Solopiano-Werken, welche er mit viel Gefühl und einzigartigem Timing in der für Ihn typischen Art vorträgt, auch epische sinfonische Stücke enthält.

News

view all 8 tracks 8 Tracks Found
AbspielenHinzufügenDownloadMehr +
Album: Avalanche
Genre: Contemporary Classical, Post Classical
Stimmung: Ambient, Beautiful, Cinematic, Emotional, Hopeful
Instrumental: Ja
Rechte enthalten: Publishing only
AbspielenHinzufügenDownloadMehr +
Album: Avalanche
Genre: Contemporary Classical, Post Classical
Stimmung: Ambient, Beautiful, Cinematic, Dramatic, Emotional
Instrumental: Ja
Rechte enthalten: Publishing only
AbspielenHinzufügenDownloadMehr +
Album: Avalanche
Genre: Contemporary Classical, Post Classical
Stimmung: Beautiful, Building, Cinematic, Dramatic, Emotional, Melancholy
Instrumental: Ja
Rechte enthalten: Publishing only
AbspielenHinzufügenDownloadMehr +
Album: Avalanche
Genre: Contemporary Classical, Post Classical
Stimmung: Ambient, Beautiful, Cinematic, Emotional, Hopeful, Melancholy
Instrumental: Ja
Rechte enthalten: Publishing only

Kürzliche Tweets

Musikvideos

Eclipse (Live @ Parkstad Limburg Theater)

Klicken Sie hier um eine private Notiz hinzufügen. Private Notizen können nur von Ihnen eingesehen werden.

Klicken Sie hier um einen Kommentar hinzufügen. Kommentare können von allen eingesehen werden.

©2019 MusicSales DE. All Rights Reserved. | Privacy Policy
Powered by Synchtank® V2.9 | Patents Pending
Connect with us